Workshop-Titel:

Systemische Haltung und Diversität

Workshop-Beschreibung:

Was bedeutet Diversitätsbewusstsein für Systemiker*innen und ihre Haltung? Dieser Frage werden wir uns im Workshop aus verschiedenen Perspektiven nähern.
Ausgehend vom Stand der Debatte um Diversität als allgemeinem Bezugspunkt, werden Erfahrungen aus der systemischen Praxis reflektiert. Schließlich widmen wir uns dem ei-genen Erleben: Wie fühlt es sich an, etikettiert zu werden und Etikettierungen vorzuneh-men? Eine Selbsterfahrungsübung eröffnet einen ganz persönlichen Zugang zum Thema.
Ziel des Workshops ist die Anregung zur weiteren Reflexion. Hierzu gehört insbesondere auch die Auseinandersetzung mit verinnerlichten Bildern und Ideen.

Dozent:

Laura Stach

Vita:

Laura Stach, *1986, Studium der Erziehungswissenschaft (M.A.), systemische Familien-therapeutin (DGSF), freiberuflich tätig in den Hilfen zur Erziehung, als systemische Bera-terin und Lehrbeauftragte; seit 2020 Doktorandin an der TU Dortmund mit einer Arbeit zur systemischen Haltung in gemeinsamen Wohnformen für Mütter/Väter und Kinder

 

Laura Stach